Bildcollage aus Geseker Ansichten
Willkommen in Geseke
Aktuell
Bürgerservice
Politik
Stadtinfos und Tourismus
Wirtschaft
Gesundheit
Soziales
Kontakt
Mittwoch, 18.10.2017

Schriftgröße

+ | - |  Standard

Darstellung

Suche

Straßen NRW: L749 Corveyer Straße zwischen Hörste und Mönninghausen wird wegen der Erneuerung der Fahrbahn ab dem 09.10.2017 bis voraussichtlich Ende November gesperrt

 

 

 

Lippstadt/Geseke/Meschede (straßen.nrw). Die Fahrbahndecke der L749 "Corveyer Straße" zwischen den Ortsteilen Hörste (Lippstadt) und Mönninghausen (Geseke) wird ab Montag (9.10.) im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift erneuert. Insgesamt investiert das Land Nordrhein-Westfalen rund 350.000 Euro in diese Straßenbaumaßnahme und damit auch in die Erhaltung des Landesstraßennetzes.

Der Fahrbahnaufbau der Landesstraße entspricht nicht mehr der vorhandenen Verkehrsbelastung. Die dadurch aufgetretenen und festgestellten Fahrbahnschäden machen somit eine grundhafte Sanierung auf einer Länge von 1,1 Kilometern erforderlich. Im Zuge der Straßenbauarbeiten wird zunächst die schadhafte Fahrbahn aufgenommen und in mehreren Lagen entsprechend den heutigen verkehrlichen Anforderungen wieder neu hergestellt. Darüber hinaus wird das Brückenbauwerk über die Schledde vollständig instand gesetzt.

Aufgrund geänderter Vorgaben im Rahmen des Arbeitsschutzes gelten größere Sicherheitsabstände bei Straßenbaumaßnahmen als bisher. Bei der vorhandenen Landesstraße werden die geforderten Mindestabstände nicht erreicht, so dass zur Durchführung der Maßnahme infolge der geringen Fahrbahnbreite sowie der Art und des Umfangs der geplanten Arbeiten eine Vollsperrung der L749 bis voraussichtlich Ende November unumgänglich ist. Die Umleitungsbeschilderung wird für beide Fahrtrichtungen aufgestellt und für den Durchgangsverkehr über Verlar und Geseke im Zuge der L636 Garfelner- und Lippstädter Straße sowie der L549 Delbrücker Straße ausgewiesen.

 

 

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon: +49-291-298-141