Bildcollage aus Geseker Ansichten
Willkommen in Geseke
Aktuell
Bürgerservice
Politik
Stadtinfos und Tourismus
Wirtschaft
Gesundheit
Soziales
Kontakt
Dienstag, 27.06.2017

Schriftgröße

+ | - |  Standard

Darstellung

Suche

Störmeder Zwergenburg als "KitaPlus" zertifiziert

Freuen sich gemeinsam mit ihrer Tagesmutter Ingrid Piekatz über die Zertifizierung
Freuen sich gemeinsam mit ihrer Tagesmutter Ingrid Piekatz über die Zertifizierung "KitaPlus" (v.l.): die Kids Dario, Laurenz, Felix und Oskar. Erster Gratulant war Bürgermeister Dr. Remco van der Velden.
Seit nunmehr 19 Jahren betreibt Ingrid Piekatz als Tagesmutter ihre Zwergenburg in Störmede. Seit wenigen Tagen ziert nun eine besondere Plakette den Zugang zu ihrem Haus am Tiefen Kirchweg 15. Vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erhielt die Störmederin das Zertifikat "KitaPlus - Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist".

Mit diesem Zertifikat werden Kindertageseinrichtungen ausgezeichnet, die durch eine Erweiterung der Öffnungszeiten dabei helfen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. Im Mittelpunkt des Programms steht das Anliegen, qualitativ gute Betreuung für Kinder zu flexiblen Zeiten anzubieten, die den Bedürfnissen und Lebenslagen der Familien entsprechen. Es geht dabei nicht um eine Erweiterung des zeitlichen Umfangs der Fremdbetreuung für einzelne Kinder, sondern um die Unterstützung von Familien durch passgenaue Betreuungsangebote mit guter pädagogischer Qualität.

Fünf Kinder im Alter zwischen anderthalb und dreieinhalb Jahren betreut Ingrid Piekatz aktuell. Der Betreuungszeitraum liegt dabei zwischen 7 und 18 Uhr. "Bald biete ich auch Übernacht-Betreuung an", blickt Piekatz bereits voraus.

Durch die Ernennung zur "KitaPlus" ist es Ingrid Piekatz nun möglich, Anträge auf Fördermittel zu stellen. Insgesamt 30.000 Euro konnte sie so bereits in den Ausbau ihrer Tagesstätte stecken, Spielgeräte für die Kinder anschaffen und ihnen eine echte Wohlfühloase anlegen.